Kinderreporter - Diabetes erklärt!

Impressum

Wir suchen dich als Kinderreporter!

Hallo du!

Wolltest du schon immer einmal als Reporterin oder Reporter Forschenden spannende Fragen stellen? Dann lies unbedingt weiter!

Wir suchen neugierige Kinder und Jugendliche, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler interviewen. In kurzen Videos wollen wir mit deiner Hilfe auf die Krankheit Diabetes aufmerksam machen und darüber aufklären. Wir, das sind das Institut für Diabetesforschung, das Institut für Diabetes und Adipositas (beide vom Helmholtz Zentrum München) sowie das Diabetesinformationsportal diabinfo.de (vom Helmholtz Zentrum München, dem Deutschen Zentrum für Diabetesforschung und dem Deutschen Diabetes-Zentrum in Düsseldorf).

Um was geht’s genau?

Typ-1- und Typ-2-Diabetes werden umgangssprachlich häufig auch als „Zuckerkrankheit“ bezeichnet. Während der ein oder andere vielleicht schon davon gehört hat – zum Beispiel, weil eine Verwandte oder ein Verwandter, eine Freundin oder ein Freund davon betroffen sind – wissen viele Menschen keineswegs, was es mit dieser Krankheit genau auf sich hat. Beide Erkrankungen kommen aber häufig vor: So ist Typ-1-Diabetes beispielsweise die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter und Typ-2-Diabetes betrifft in Deutschland zurzeit etwa sieben Millionen Menschen.

Um Diabetes vorbeugen, gut behandeln und das Leben und die Gesundheit von Betroffenen positiv beeinflussen zu können, ist es wichtig über die Krankheit Bescheid zu wissen und sie frühzeitig zu erkennen. Genau an diesem Punkt kommst du ins Spiel: Mit unserem Projekt „Diabetes erklärt!“ möchten wir auf das Thema Typ-1- und Typ-2-Diabetes aufmerksam machen und in Form von leicht verständlichen Videos über diese Krankheiten und mögliche Vorbeugungsmaßnahmen aufklären.

Erhalte spannende Einblicke in Forschung und Wissenschaft

Für unsere Videos sind wir auf der Suche nach drei Kindern im Grundschulalter und drei Jugendlichen, die eine weiterführende Schule besuchen. Als Kinderreporterin oder Kinderreporter hast du die ultimative Gelegenheit dich an einem Forschungsinstitut umzusehen und Diabetes-Forscherinnen und -Forscher zu interviewen. „Was ist eigentlich Diabetes und was hat das mit Zucker zu tun? Woher wisst ihr, dass ein Baby das Risiko hat, Diabetes zu bekommen? Tut Diabetes weh?“ – diese und weitere spannende Fragen, kannst du den Forschenden stellen und ihnen so richtig auf den Zahn fühlen. 

So läuft´s ab

Der Videodreh findet mit einem professionellen Kamerateam an einem Tag am Studienzentrum des Instituts für Diabetesforschung in München sowie am Campus des Helmholtz Zentrums München in Neuherberg (im Norden Münchens) statt. Der Videodreh ist für Dezember/Januar geplant. Der genaue Zeitpunkt wird aber noch besprochen. Ein Elternteil sollte als Begleitperson am Drehtag mit dir vor Ort sein. Die Durchführung wird an die zu dieser Zeit geltenden Coronabestimmungen angepasst, um den Schutz der Gesundheit aller Teilnehmenden zu gewährleisten. Du wirst die Videos zusammen mit zwei weiteren Kindern deiner Altersklasse drehen.

Die fertigen Videos werden jeweils etwa drei Minuten lang sein. Die geschnittenen Videos werden von uns für unsere Internetseite und unsere sozialen Medien verwendet, um auf Diabetes aufmerksam zu machen und über die Krankheit aufzuklären. Außerdem stellen wir die Videos Schulen für den Unterricht zur Verfügung. Alle Kinderreporter erhalten ein offizielles Teilnahmezertifikat.

Los geht’s, bewirb dich bei uns!

Wenn das alles super für dich klingt, dann bewirb dich bei uns. Sprich darüber aber vorher mit deinen Eltern.
Für deine Bewerbung kannst du uns ein kleines Bewerbungsvideo per E-Mail zukommen lassen oder uns einfach nur eine E-Mail (an aww1@helmholtz-muenchen.de) schreiben. Wichtig ist, dass du uns sagst, warum du gerne bei unserem Kinderreporter-Projekt „Diabetes erklärt!“ dabei sein möchtest und warum du der perfekte Reporter oder die perfekte Reporterin bist. Nenne uns bitte zusätzlich auch dein Alter und welche Schule du besuchst. Wir werden uns in jedem Fall bei dir melden und dir Bescheid geben, ob du bei unserem spannenden Projekt dabei sein wirst.

Wenn du magst, kannst du dich selbstverständlich auch gerne zusammen mit einer Freundin oder einem Freund bewerben.

Wir freuen uns auf dich!

 

Über uns

Das Institut für Diabetesforschung (IDF) befasst sich mit der Entstehung und Prävention von Typ-1-Diabetes. Durch Screening-Untersuchungen können wir die Erkrankung frühzeitig erkennen. Wir arbeiten daran, die Erkrankung zu verzögern oder sogar zu verhindern. Denn unser Ziel ist eine Welt ohne Typ-1-Diabetes. Dazu untersuchen wir die molekularen Mechanismen der Krankheitsentstehung, insbesondere das Zusammenspiel von Umwelt, Genen und Immunsystem. Ziel ist die Identifizierung von Markern zur frühen Diagnose und die Entwicklung von Therapien zur Prävention und Heilung von Diabetes. 

Das Institut für Diabetes und Adipositas (IDO) erforscht die Erkrankungen des metabolischen Syndroms mit systembiologischen und translationalen Ansätzen auf der Basis von zellulären Systemen, genetisch veränderten Mausmodellen und klinischen Interventionsstudien.

Das Diabetesinformationsportal diabinfo.de mit seinen Unterportalen Diabetes vorbeugen, Leben mit Diabetes und Informationen für Fachkreise ist ein gemeinsames Angebot des Helmholtz Zentrums München, des Deutschen Diabetes-​Zentrums in Düsseldorf und des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung. Initiiert wurde das Portal von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die Förderung erfolgt durch die BZgA, das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) sowie das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).



 



Bewerbung einreichen

Du möchtest deine Bewerbung an uns schicken oder hast Fragen? Dann melde dich per E-Mail an:

aww1@helmholtz-muenchen.de

Einsendeschluss ist der 30. November 2021!

Falls es mit dem Schicken deines Bewerbungstextes oder -videos Probleme geben sollte, kannst du ebenfalls einfach Bescheid geben.