Geballte Power für die Spitzenforschung. 

Spitzenforschung
in einem starken Verbund. 

Helmholtz

Prof. Dr. Olga Kordonouri
Stellv. Ärztliche Direktorin Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT Hannover

Prof. Dr. Anette-Gabriele Ziegler
Helmholtz Zentrum München
Gesamtleiterin der Initiative "A World Without 1"

Prof. Dr. Anette-Gabriele Ziegler
Helmholtz Zentrum München
Gesamtleiterin der Initiative "A World Without 1"

Prof. Dr. Reinhard Berner
Direktor Klinik u. Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin,
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

„A World Without 1“ ist ein groß angelegtes Programm und steht für alle Studien und Projekte, die zum Ziel haben, Typ-1 Diabetes bei Kindern zu stoppen oder zu verhindern.
 
Getragen wird es vom Institut für Diabetesforschung, Helmholtz Zentrum München in Kooperation mit der Forschergruppe Diabetes der Technischen Universität München am Klinikum rechts der Isar,  dem Center for Regenerative Therapies Dresden und der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden, und dem Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT Hannover, und den internationalen Forschungskonsortien GPPAD (Global Platform for the Prevention of Autoimmune Diabetes), TRIALNET und INNODIA sowie dem Deutschen Zentrum für Diabetesforschung DZD e.V..
 
Die Typ-1-Diabetes-Neuerkrankungen steigen dramatisch an. Neben dem langfristigen Ziel, die Entstehung von Typ-1-Diabetes zu verhindern, wollen wir auch das Fortschreiten von Typ-1-Diabetes stoppen bzw. hinauszögern. Die Umsetzung der Vision von „A World Without 1“ erfordert die Beteiligung und das Engagement der breiten Öffentlichkeit. Um Typ-1-Diabetes besiegen zu können, braucht es die Unterstützung von Klinikern, Wissenschaftlern und Politikern, aber am allerwichtigsten die Unterstützung aus der gesamten Bevölkerung. 

Anders gesagt: Für eine Welt ohne 1 brauchen wir Ihre Hilfe!